Zum Inhalt springen
Angebot!

Waffenführerschein mit psychologischem Gutachten

338,00

Schießstand/Kurs im Kalender auswählen.
Loading

Waffenführerschein mit Qualität und Kompetenz

  • Waffenführerschein zur Erlangung der Waffenbesitzkarte (WBK mit Wohnsitz Österreich)
  • Waffenführerschein, auch Nachschulung, WBK, Gutachten, Waffenpass, auch Waffenschein genannt.
  • Inklusive psychologischem Gutachten. Alles in einem Haus. Alles an einem Tag.

Der Waffenführerschein ist eine Voraussetzung für den Besitz von Schusswaffen in Österreich. Um diese Erlaubnis zu erhalten, muss der Antragsteller einen Kurs absolvieren, der sowohl aus einem theoretischen als auch einem praktischen Teil besteht.

Ebenfalls im Package inkludiert:

  • Leihwaffe
  • Wir gewähren Dir 5 x 15 % auf Einkäufe in unserem Webshop für weitere Schießausbildungen.

Dauer: 3 Stunden

Wir bieten den zur Ausstellung einer Waffenbesitzkarte – WBK, oder eines Waffenpasses erforderlichen Waffenführerschein, (die Grundschulung an der Waffe), Bestätigung gemäß § 5(2) WaffV 1996 und die Nachschulung zum Waffenführerschein (erforderlich in der Regel alle 5 Jahre) an.

Unser Expertenteam ist hochqualifiziert und verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schießausbildung und des Waffenrechts. Wir garantieren einen professionellen und zuverlässigen Service sowie höchste Qualitätsstandards bei der Ausbildung zum Erlangen des Waffenführerscheines.

Waffenführerscheinkurs – Allgemeine Information

Theoretischer Teil:

Der theoretische Teil umfasst die Waffenkategorien, die waffenrechtlichen Dokumente, die Überlassung und Aufbewahrung von Schusswaffen, den Transport und das Tragen von Waffen, Gebote und Verbote sowie Kenntnisse über Schusswaffen- und Munitionssorten.

Der Theorieblock ist bei uns als Präsenzveranstaltung konzipiert, da du aus didaktischer Sicht davon mehrfach profitierst. Denn wir können so den Austausch zwischen den Teilnehmern gewährleisten, Fragen sofort beantworten und individuell auf jeden Teilnehmer eingehen.

Zusammengefasst:

  • Waffenkategorien
  • Waffenrechtliche Dokumente
  • Überlassung und Verwahrung von Schusswaffen
  • Transportieren und Führen von Waffen
  • Gebote und Verbote
  • Waffen- und Munitionskunde

Praktischer Teil:

Der praktische Teil umfasst die sichere Handhabung, den sachgemäßen Umgang von Schusswaffen mit Übungen mit Rotwaffen und dem anschließendem Schießen mit der Pistole.

Zusammengefasst:

  • Sicherer Umgang mit der Schusswaffe (Üben mit Rot-Waffe)
  • Praktisches Schießen (Pistole)

Das psychologische Gutachten:

Zusätzlich zu diesen Anforderungen müssen die Bewerber eine psychologische Beurteilung durch einen anerkannten Psychologen bestehen, um sicherzustellen, dass sie psychologisch zuverlässig sind, um eine Feuerwaffe zu besitzen. Der akkreditierte Psychologe Dr. Christian Huber und sein Team führen direkt vor Ort die waffenpsychologische Verlässlichkeitsprüfung mit dir durch und das psychologische Gutachten wird dir im Anschluss per Post zugestellt.

Die Bewerber müssen mindestens 21 Jahre alt sein, ihren Wohnsitz in Österreich nachweisen, einen gültigen Lichtbildausweis vorweisen können.

 

Eine Leihwaffe und Leihausrüstung kannst du bei uns kostenfrei ausborgen.

Voraussetzungen für einen erfolgreichen Antrag:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Bestätigte Anmeldung
  • Führerschein oder Ausweis
  • Unbescholtenheit (Leumundszeugnis ist NICHT erforderlich) – Um Fragen zu vermeiden: Wenn du gewalttätig oder übermäßig aggressiv bist, nimm bitte nicht teil und spare dir das Geld.

Der Kurs startet pünktlich zur angegebenen Zeit und bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um Netto-Zeiten, die genau durchgeplant sind. Daher ersuchen wir dich, mindestens 30 Minuten vor dem Workshop-Start einzutreffen, um dich in Ruhe vorbereiten zu können.

Du findest uns in 2601 Sollenau, Blumauerstraße 200A / Halle2 – nähe Wiener Neustadt

Waffenführerschein – schnell erreichbar innerhalb Niederösterreichs, nähe Wien, Steiermark und dem Burgenland

Kostenlose Parkmöglichkeit

Waffenbesitzkarte – Antrag

Die Waffenbehörde: Die Bezirkshauptmannschaft In Statutarstädten: der Magistrat Im Gebiet einer Gemeinde, für das die Landespolizeidirektion zugleich Sicherheitsbehörde erster Instanz ist: die Landespolizeidirektion In Wien: die Polizeikommissariate (→ BMI)(Die Landespolizeidirektion Wien ist zwar die zuständige Waffenbehörde, der Antrag muss jedoch in einem der Polizeikommissariate gestellt werden.) Die Zuständigkeit der Waffenbehörde richtet sich nach dem Hauptwohnsitz der Antragstellerin/des Antragstellers, in Ermangelung eines Hauptwohnsitzes nach ihrem Wohnsitz/seinem Wohnsitz.

Nähere Informationen zu den Voraussetzungen für die Ausstellung einer Waffenbesitzkarte erhalten Sie bei der zuständigen Waffenbehörde.

Der Waffenführerschein ist der erste Schritt zur Waffenbesitzkarte, der rechtlichen Ermächtigung zum Besitz einer Faustfeuerwaffe in Österreich.

Externer Link: https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/245/Seite.2450800.html

2 Bewertungen für Waffenführerschein mit psychologischem Gutachten

  1. Bernd Heissenberger (Verifizierter Besitzer)

    Vor 3 Monaten (also im März 2022) habe ich den Waffenführerschein bei Edelweiss gemacht. – Und was soll ich sagen, … ein bis zwei Wochen später hatte ich die WBK in Händen und konnte ein neues Hobby für mich entdecken.

    Was den Waffenführerschein selbst anbelangt war alles sehr verständlich und gut erklärt. Die Sicherheit und ordnungsgemäße Handhabung der Waffe stehen hier eindeutig im Vordergrund. Bevor die ersten scharfen Schüsse abgegeben werden dürfen, wird mit einer Rot-Waffe (Übungswaffe) geübt. Eine wirklich sehr beeindruckende Erfahrung für jemanden, der noch wenig bis nichts mit scharfem Schuss zu tun hatte. Den Waffenführerschein erhält man unmittelbar beim Kurs.

    Zum psychologischen Gutachten gibt es nicht viel zu sagen. Hier gibt es zwei Teile. Einen Fragebogen, welcher im Nachgang ausgewertet wird, und ein persönliches Gespräch. Das Ergebnis bzw. Gutachten, welches man für die Beantragung der WBK (Waffenbesitzkarte) benötigt, erhält man einige Tage nach dem Termin.

    Ich kann es nur jedem, der sich für eine WBK interessiert, kommt zu Edelweiss und macht hier eure Ausbildung.

  2. Gerald (Verifizierter Besitzer)

    Wir waren zu zweit beim Waffenführerscheinkurs und hatten zuvor das Rookie Training besucht. Die Abläufe und Handhabung wird sehr gut erklärt und es wird vor dem scharfen Schuss in Ruhe mit der Rotpunktwaffe geübt. Durch diesen Ablauf fühlt man sich sehr sicher und nicht durch Mitkursteilnehmer gefährdet. Geschossen wurde im Waffenführerscheinkurs dann einzeln, wodurch Gefährdungspotential durch noch unerfahrene Schützen auf ein Minimum reduziert wird. Beim Psychologischen Gutachten sind die Wartezeiten äußerst gering da zwischen Fragebogen und kurzem persönlichen Gespräch rollierend gewechselt wird, somit muss defacto keiner der Teilnehmer lange warten.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sollte mal kein Termin zur Verfügung stehen oder eine andere Frage zum Produkt offen sein, schreib uns einfach:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
0